Autohof Mecklenburg im Fernfahrer

Foto 1 - Autohof Mecklenburg im Fernfahrer



„Nordischer Charme“, so ist das Porträt des Hoyer-Autohofs Mecklenburg in der neuesten Ausgabe des Magazins Fernfahrer überschrieben. In der Rubrik Truckstop sind schon verschiedene Hoyer-Autohöfe präsentiert worden. Nun war der an der A24 bei Neustadt-Glewe an der Reihe. Und das Team erfährt viel Lob. Fazit: Hier fehlt es einem an nichts.
Der Autohof mit 24 Stunden geöffnetem Bistro und Restaurant bietet 100 Lkw-Stellplätze sowie 16 Hochleistungszapfpunkte und vier AdBlue®-Säulen. Akzeptiert werden alle gängigen Diesel-Kreditkarten. Das Restaurant bietet 100 Nichtraucher- und 30 Raucherplätze. Zusätzlich stehen 40 Sitzplätze auf der Terrasse zur Verfügung. Fünf Duschen werden im gerade neu gestalteten Sanitärbereich für die Fahrer bereitgehalten.
Lob wird dem Team um Stationsleiterin Dana Lohse von den Kunden in allen Punkten ausgesprochen. Besonders hervorgehoben werden immer wieder die Qualität des Essens, das vom Küchenteam stets frisch zubereitet wird und internationale Spezialitäten wie auch regionale Kochkunst bietet, und die absolute Sauberkeit der Duschen, die nach jeder Benutzung sofort gründlich gereinigt werden, damit sie dem nächsten Gast angeboten werden können.