Berliner Hoyer-Runners wieder am Start

Foto 1 - Berliner Hoyer-Runners wieder am Start



Bei nicht ganz so sommerlichen Temperaturen haben jetzt die Läufer und Walker der Hoyer-Niederlassung Berlin/Brandenburg den Firmenlauf 2019 vor dem Brandenburger Tor gestartet. Mit dabei waren Sportler aus allen Standorten von Zehdenick bis Kittlitz.
Die drei Walkerinnen Marion Gerlach, Anke Zahnleiter und Kathleen Puhlmann marschierten die Strecke von 5,6 Kilometern durch Berlin-Mitte und den Tiergarten zurück zum Brandenburger Tor gemeinsam bis ins Ziel quasi im Gleichschritt.
Das Läufer-Team mit Manuela von Prondynski, Diana Schmidt, Ingo Richter, Marko Puhlmann, Björn Schichtmeister und Peter Köthe war da individueller unterwegs: Jeder legte sein eigenes Tempo vor und so war Hoyer im Feld an verschiedenen Stellen zu finden.
Nach Überqueren der Ziellinie fand sich das Team aber schnell wieder und ließ den Abend bei Bier und Bratwurst entspannt ausklingen. Dabei mussten die Hoyer-Runners in diesem Rennen auf zwei der starken Läufer verzichten: Marie-Christin Engelbrecht und Torsten Gehrmann konnten verletzungsbedingt nicht an den Start gehen. Das Team geht aber davon aus, dass es beim B2Run am 8. August im und am Berliner Olympiastadion wieder vollzählig dabei ist.