Brand in Technikhalle angenommen

Foto 1 - Brand in Technikhalle angenommen



Ein Brand in der Technikhalle auf dem Gelände der Hoyer-Firmenzentrale in Visselhövede – das war die Ausgangslage für die Großübung der Feuerwehren, die am Freitag für Sirenenalarm im gesamten Stadtgebiet sorgte.
Um 18.12 Uhr ging der Alarm an die Visselhöveder Wehr raus, 15 Minuten später wurden die Feuerwehren Jeddingen, Ottingen, Buchholz, Hiddingen und Schwitschen hinzugerufen. Um 18.42 Uhr mussten auch die restlichen Wehren im Satdtgebiet, Jeddingen, Nindorf, Wittorf und Kettenburg, alarmiert werden, um der gedachten Lage Herr zu werden.
Zunächst galt es, mit einer Riegelstellung zwischen der Technikhalle und dem Heizöllagerbehälter (500 m³) aufzubauen, um ein Ausbreiten der Flammen auf den Tank zu verhindern. Der Behälter musste außerdem gekühlt werden. Geübt werden sollte neben der eigentlichen Brandbekämpfung auch die Kommunikation im Einsatz und das Bilden von Einsatzabschnitten. Die Führungskräfte wollten sich ein Bild machen, in welcher Zeit eine Wasserversorgung herzustellen ist und wie lange die Nutzung der vorhandenen Zisternen ausreicht.

Foto 2 - Brand in Technikhalle angenommen