Brandschutzerziehung im Koffer

Foto 1 - Brandschutzerziehung im Koffer



Die Unternehmensgruppe Hoyer bedachte die Jugendfeuerwehr Brück mit einer Spende. Für die Summe, die schon in der Vorweihnachtszeit übergeben wurde, hat das Kommando jetzt für die Anschaffung eines Brandschutzerziehungskoffers verwendet.
Zum wiederholten Male hatte sich die Unternehmensgruppe Hoyer entschieden, auf Weihnachtsgeschenke für die Kunden zu verzichten und stattdessen die dafür eingeplante Summe an seinen gut 100 Standorten für den guten Zweck zu spenden. Rund 60.000 Euro waren so zusammengekommen.
Für die Jugendfeuerwehr Brück war die Anschaffung des Brandschutzerziehungskoffers geplant. Nachdem die Feinheiten abgestimmt waren, wurde dieser bestellt und konnte nun beim Übungsdienst der Jugendfeuerwehr offiziell übergeben werden. Der Koffer ist mit Materialien gefüllt, um den Kindern das Thema Feuerwehr noch verständlicher zu machen. Bei der Übergabe war Carsten Leszczynski als Leiter der Hoyer-Niederlassung Berlin-Brandenburg anwesend.