Dank für viele Jahre Einsatz

Foto 1 - Dank für viele Jahre Einsatz



Großer Bahnhof in der Visselhöveder Hoyer-Zentrale: Gleich drei Jubiläen konnten jetzt gewürdigt werden. Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Jörg Rudat und Frank Schulze geehrt, zehn Jahre ist Nico Hoffmann dabei.
Jörg Rudat nahm am 23. August 1993 als Allrounder bei Hoyer seinen Dienst auf: Er kümmerte sich um den Verkauf, die kaufmännische Abwicklung und die Fahrzeugdisposition. Damals waren es am Standort maximal zehn Tkw, die zu planen waren.  Mit dem Wachsen des Fahrzeugparks wurde Jörg Rudat als Fuhrparkleiter in die Verantwortung genommen und bekam 2000 Gesamtprokura. Inzwischen wurde auch diese Aufgabe noch einmal aufgeteilt und der Jubilar konzentrierte sich auf die Aufgabe als Verkehrsleiter.
Der zweite Jubilar, Frank Schulze, kam mit der Übernahme der Esso Mecklenburg 2012 zur Hoyer-Unternehmensgruppe, ist aber schon seit 25 Jahren in seinem Fachbereich tätig: Er ist als Key-Accounter des Finke-Mineralölwerk Experte im Gasmotorenöl-Bereich. Mit seiner Kompetenz unterstützt er alle Außendienstmitarbeiter.
Für die 25-jährige Betriebszugehörigkeit bekamen beide Mitarbeiter von Firmenchef Heinz-Wilhelm Hoyer die obligatorische Hoyer-Aktie und je einen individuell gestalteten Ölfass-Stehtisch geschenkt.
Ebenfalls eine Hoyer-Aktie bekam Nico Hoffmann, der seit zehn Jahren für Hoyer arbeitet. Er ist im Controlling wichtiger Ansprechpartner für den Bereich Kredite und Kreditversicherungen. Während seiner Zeit bei Hoyer hat er sich zum Wirtschaftsfachwirt weitergebildet und so wichtige zusätzliche Qualifikationen für das Unternehmen erworben.
Heinz-Wilhelm Hoyer dankte allen drei Geehrten im Namen der Familie und der Geschäftsleitung für ihren Einsatz für das Unternehmen. Die Abteilungen hatten ebenfalls Geschenke für die Kollegen vorbereitet. Bei einem Umtrunk hatten die Mitarbeiter am Standort Gelegenheit, den Jubilaren zu gratulieren.