Fernsehen begleitet Praktikantin

Foto 1 - Fernsehen begleitet Praktikantin



In diesen Tagen lohnt es sich für alle, die an Hoyer und insbesondere am Standort Liebenau interessiert sind, ab 19.30 Uhr auf NDR Hallo Niedersachsen zu schauen, denn der Beitrag über das Praktikum von Martina Sampedro Grube als Tankwagenfahrerin bei Hoyer soll in Kürze ausgestrahlt werden.
Ein Kamerateam begleitete die 30-Jährige einen Tag lang bei Ihrer Arbeit. In Hannover wurde der Lkw mit Dieselkraftstoff befüllt, der dann zu einem Kunden nach Marklohe gebracht wurde. Dort galt es, den Kraftstoff in die Hoftankanlage zu pumpen.
Die Mutter von drei Kindern hat sich zur Kraftfahrerin umschulen lassen und möchte nun in ihren Traumberuf starten, denn die Arbeit mit dem Lkw begeistert sie. Und auch ihre Kollegen, die sie in den vergangenen Tagen bei ihrem Praktikum erlebt haben, sind sich einig: Martina packt das. Das bewies sie, als sie auf dem Weg zum Abtanken  von einem Pkw-Fahrer geschnitten und heftig ausgebremst wurde. Martina legte eine Vollbremsung hin, um eine Kollision zu vermeiden, und behielt dabei den voll beladenen Tankzug bestens im Griff. Das beeindruckte nicht nur das Kamerateam, sondern auch den erfahrenen Beifahrer Sebastian Sandmann, der sie wie die anderen Fahrer am Standort auch in der Zeit ihres Praktikums begleitete.
Und so konnte Niederlassungsleiterin Michaela Karnatz der jungen Frau für das am Nachmittag anstehende Einstellungsgespräch mit dem Fuhrparkleiter schon Hoffnungen machen. Berechtigterweise, wie sich zeigte, denn der Vertrag wurde inzwischen unterschrieben.