Für die Kinder- und Jugendhilfe

Foto 1 - Für die Kinder- und Jugendhilfe



500 Euro aus dem Budget, das ursprünglich für Weihnachtsgeschenke an Kunden eingerichtet worden ist und seit Jahren für den guten Zweck ausgegeben wird, hat die Unternehmensgruppe Hoyer jetzt der Stiftung Kinderheim Harkerode zukommen lassen. Dazu besuchten Niederlassungsleiter Jochen Schmidt und die Mansfelder Kundenberaterin Steffi Timm jetzt die Einrichtung in Harkerode.
Die Stiftung Kinderheim Harkerode hat offiziell am 1. März die Arbeit aufgenommen, als Trägerin die Betreuungsaufgaben zu leisten, die 1998 vom Landkreis Mansfelder Land initiiert, 2001 in die Kinder- und Jugendstätten Mansfeld-Südharz integriert und 2013 zunächst vom Verein Kinderheim Harkerode übernommen wurden. Als solche betreibt die Stiftung altersgemischte Wohngruppen, einen Mutter/Vater-Kind-Bereich und eine Jugendwohngruppe in Harkerode und Hettstedt.
Der bedarfsorientierte Betrieb von ambulanten und stationären Diensten und Einrichtungen sowie das Anbieten von Leistungen der Bereiche Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes werden durch Verein und Stiftung gesichert. Um diese Arbeit in bestmöglicher Qualität leisten zu können, berücksichtigte Hoyer als Energieversorger in der Region die Einrichtung bei ihrer aktuellen Spendenaktion, in deren Rahmen knapp 60 Vereine, Organisationen und gemeinnützige Institutionen unterstützt wurden. Nicole Teutloff und Steve Jantos nahmen die Spende im Beisein einiger betreuter Jugendlicher entgegen.