Für einen Ausflug ins Phäno

Foto 1 - Für einen Ausflug ins Phäno



Der Kinderförderverein Maiglöckchen in Groß Oesingen kann sich über eine Unterstützung in Höhe von 500 Euro freuen. Das Geld stammt aus der Weihnachtsspendenaktion der Unternehmensgruppe Hoyer, für die der Wittinger Niederlassungsleiter Torsten Koch die Einrichtung besuchte.
130 Mitgliederfamilien bilden den Kinderförderverein, dessen Vorsitzende Nicole Janz den Scheck im Beisein einiger Kinder entgegennahm. 15 bis 20 Aktionen organisiert das Team jedes Jahr. Ein Programm, das einiges an Kosten verursacht. Und so sind Spenden für den Verein eine wichtige Säule der Arbeit.
Die 500 Euro von Hoyer stammen aus dem Budget des Mineralölhandelsunternehmens, das eigentlich für Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner und Kunden angelegt wurde. Seit einigen Jahren werden stattdessen Vereine und gemeinnützige Organisationen mit dem Geld unterstützt. 50 verschiedene Einrichtungen an den vielen Hoyer-Standorten bekommen so in der Vorweihnachtszeit eine kleine Finanzspritze.
Für den Kinderförderverein Kaiglöckchen in Oesingen kommt diese Spende gerade recht: Im Februar ist nämlich ein Ausflug ins Phaeno nach Wolfsburg geplant, der davon mitfinanziert werden kann. Und der Rest kann beim Sommerfest eingesetzt werden.