Für Projekte mit Kindern und Jugendlichen

Foto 1 - Für Projekte mit Kindern und Jugendlichen



Dem Leben im Sterben und dem Sterben im Leben Raum zu geben, ist das Motto der Hospiz-Gruppe Stade. Der Verein, der mit ehrenamtlichen Sterbende und ihre Angehörigen begleitet, konnte sich jetzt über eine Spende der Unternehmensgruppe Hoyer freuen.
Derzeit sind für den Verein 33 Hospizhelferinnen und -helfer im Einsatz. Koordinatorin Elin Magnusson erklärte Michael Meyer, dem stellvertretenden Leiter der Hamburger Niederlassung des Energieversorgers, dass neben der Sterbebegleitung auch einen Trauergesprächskreis gibt. Insbesondere für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sollen neue Projekte ins Leben gerufen werden, für die die Spende in Höhe von 500 Euro verwendet werden soll. Das Geld stammt aus der Weihnachtsaktion „Spenden statt Kundengeschenke“, die im Familienunternehmen Hoyer nun schon seit mehreren Jahren praktiziert wird und jedes Jahr etwa 50 Vereinen und Verbänden zu einer vorweihnachtlichen Unterstützung verhilft.