Fürs Fußballteam und politische Bildung

Foto 1 - Fürs Fußballteam und politische Bildung



Als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk überreichten Nicole Strebe, Verkaufsbüroleiterin Braunschweig, und Christian Kulz, Niederlassungsleiter der Unternehmensgruppe Hoyer im Rahmen einer Feierstunde dem Christlichen Jugenddorfwerk Deutschland (CJD) Salzgitter einen Scheck über 1.000 Euro.
Christian Kulz berichtete, dass sich das Mineralöl- und Schmierölunternehmen erneut entschieden hat, auf Werbegeschenke in der Vorweihnachtszeit zu verzichten und stattdessen die dafür eingeplante Summe für einen guten Zweck zu spenden. Der Fachbereichsleiter Wendelin Leinhäuser, Werkstattleiter Dieter Holzheiser und der Vorsitzende des Werkstattrates, Dirk Kontny, freuen sich, dass die Wahl für die Spende in diesem Jahr auf das CJD Salzgitter gefallen ist. Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an mehr als 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet.  
Die Spende wird für arbeitsbegleitende Maßnahmen eingesetzt werden. Von dem Geld sollen Trikots für die Fußballmannschaft eingekauft und Fahrten im Rahmen der Politischen Bildung finanziert werden. Die Beteiligten sind sich einig: In Zukunft soll die gute Zusammenarbeit weiter bestehen bleiben und möglichst noch ausgebaut werden.