Günstige Energie für Verbandsmitglieder

Die Wilhelm Hoyer KG und der Bauernverband Schleswig-Holstein haben eine Rahmenvereinbarung über eine flächendeckende und kostengünstige Versorgung aller Mitglieder des Verbandes mit Dieselkraftstoff, Heizöl, Schmierstoffen und Bioheizstoffen geschlossen.
 



„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die sich daraus ergebenden Synergien“, erklären Frank Prade, Niederlassungsleiter der Wilhelm Hoyer KG, und Jan Grams, Geschäftsführer der Bauernverband Dienste GmbH. „Durch die Bündelung
der Einkaufsmenge erhalten unsere Mitglieder auf die günstigen Tagespreise bei Kraft- und Schmierstoffen einen zusätzlichen Verbandsrabatt und können so ihre Betriebs- und Energiekosten senken“, freut sich Jan Grams.

Die Firma Hoyer ist der führende konzernunabhängige Mineralöl- und Schmierstofflieferant in Deutschland. Die Schmierstoffe und das AdBlue werden in eigenen Produktionswerken hergestellt, selbstverständlich aus besten Qualitäten, die Unternehmung ist von der Dekra und dem V.D.A. qualitätszertifiziert. Großen Wert legt Hoyer auf regionale Strukturen und Mitarbeiter. Das bundesweit tätige Unternehmen, unterhält in Norddeutschland aktuell zehn Verkaufsbüros (Lübeck, Bad Oldesloe, Kiel, Rendsburg, Heide, Itzehoe, Eddelak, Tönning, Handewitt, Kaltenkirchen), fünf Tanklager und verfügt allein in dieser Region über einen eigenen Fuhrpark mit 28 Tank- und Stückgutfahrzeugen, um die Kunden flächendeckend, schnell und kostengünstig versorgen zu können.

Den Mitgliedern des Verbandes bietet das Unternehmen schon heute feste Diesel-Kontrakte zu attraktiven Konditionen für das gesamte Jahr 2016 an. Zusätzlich erhalten die Mitglieder einen Verbandsrabatt, welcher auf der Rechnung ausgewiesen und abgezogen wird. Neben dem Preis spielt die Qualität des Dieselkraftstoffs eine entscheidende Rolle. Die im eigenen Labor entwickelten und von allen Herstellern freigegebenen Produkte Power-Diesel und Futur-Power-Diesel haben sich besonders in der Landwirtschaft etabliert. Future-Power-Diesel besitzt unter anderem eine höhere Cetanzahl und wird somit zu einem absoluten Power-Kraftstoff. In mehreren groß angelegten Flottentests konnten Kraftstoffersparnisse von über 4 % beim Future-Power-
Diesel festgestellt werden. Zusätzlich verfügt dieser Kraftstoff über spezielle Additive zur Lagerstabilisation, sodass er auch in der langen Winterperiode problemlos gelagert werden kann.
Die europäische Abgasgesetzgebung verlangt auch für landwirtschaftliche Maschinen eine ständige Verminderung von Schadstoffen im Abgas mit der Folge, dass in Dieselfahrzeugen mit SCR-Technologie Adblue eingesetzt werden muss. „Als Produzent und Lieferant von AdBlue liefern wir selbstverständlich auch dieses mit unserer eigenen Flotte frei Hof. Ebenso erhalten Sie auch Tankanlagen und weiteres Zubehör bei Hoyer“, so Frank Prade.

Nähere Informationen über günstige Tagespreise, Festpreise für das gesamte Jahr 2016 und Produktberatungen erhalten Bauernverbandsmitglieder über die Verkaufsbüros der Wilhelm Hoyer KG. Das Formblatt für den Verbandsrabatt ist über die Kreisgeschäftsstellen des Bauernverbandes abzurufen.