Gut in den Rallyesport gestartet

Foto 1 - Gut in den Rallyesport gestartet



Für Alexander Brase und Sarah Nolte war es eine Premiere: Das vom Finke Mineralölwerk unterstützte Team ist im Rallye-Sport als Neuling unterwegs, denn Alexander Brase hatte als Pilot zuvor im Slalom Erfahrungen gesammelt und geht nun seine erste Saison an. Sara Nolte ist als Beifahrerin ebenfalls Neueinsteigerin. Unter diesen Voraussetzungen kann die erste Rallye als absoluter Erfolg verbucht werden.
Die Stormarn-Rallye in Trittau ist dafür bekannt, hohe Ansprüche an Fahrer und Material zu stellen. Nicht nur darum nahm Alexander Brase die Warnung sehr ernst, als ihm mehrfach ans Herz gelegt wurde:  „Pass vor dem Pferdehof auf!“ Dort sollen schon viele Piloten ihr Auto verloren haben. Und das gilt nicht nur für Anfänger, wenn auch Walter Röhrl dazuzählt. Er hat im vergangenen Jahr mit einem Audi S1 auf dieser Rallye einen Unfall gehabt.
Das Abfahren der Strecken und das Erstellen des Aufschriebs funktionierte zwischen Pilot und Beifahrerin auf Anhieb reibungslos. Doch vor der ersten Wertungsprüfung wurde es hektisch. Dazu kam, dass zu wenig Fahrer für eine eigenen Klasse gemeldet wurden, sodass das Team Brase/Nolte gemeinsam mit den erfahrenen Mannschaften gewertet wurde. Darüber nachzudenken, blieb keine Zeit: Schutzanzug anlegen, Helm aufsetzen, anschnallen und dann begann die Jungfernfahrt. Die Nervosität war dann offensichtlich vergessen, denn auf der Rennstrecke lief alles gut. In der zweiten Wertungsprüfung fuhr das Team sogar die zweitbeste Zeit seiner Klasse heraus. Kleine Fehler in den Wertungsprüfungen drei und vier kosteten nur wenig Zeit.
Vor der letzten Wertungsprüfung verbesserte sich der Finke-Wagen sogar auf Platz vier in der Klasse. Ein ordentlicher Einstieg in den Rallyesport, wie die Kollegen bestätigten. Fahrer und Beifahrerin werden weiter das Zusammenspiel trainieren, denn schon am 22. April geht es nach Nordhausen zur Roland-Rallye. Da soll erneut ein guter Eindruck hinterlassen werden.
Eindrücke von der Fahrt gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=ccPzYKvVoo0&t=274s