Heißer Gottesdienst als Auftakt zum Pfingstfest



Feuer und Flamme zeigte sich Pastor Florian Schwarz beim zweiten Kulturgottesdienst des Jahres.
Unter freiem Himmel läutete er am Samstagabend gemeinsam mit Künstler Eddie Egal Pfingsten ein. Angekündigt war der "wohl heißeste Gottesdienst der Kirchengeschichte".



Und, wahrhaftig, die von der Firma Hoyer gesponserten 315 Kilogramm Propangas sorgten für reichlich Hitze im Freiluftkirchenraum.



Egal wusste genau, wieviel er seinem Publikum zumuten kann. Während der Predigt von Schwarz gab er einen Vorgeschmack auf sein Können. Urplötzlich ließ er alle Flammenwerfer auf einmal Feuer spucken.



Mit seiner "Pyrocussion"-Anlage versetzte er dann rhythmisch Flammen in die Luft. Da es ihm um 20.30 Uhr noch zu hell war, vertagte er den zweitn Teil seiner Show um eine halbe Stunde.