Hoyer 40 Jahre die Treue gehalten

Foto 1 - Hoyer 40 Jahre die Treue gehalten


Sie gehört zu den am längsten im Unternehmen beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern: Marlies Badenhop begann ihre Ausbildung zur Bürokauffrau am 1. August 1979 noch unter der Leitung von Wilhelm Hoyer. Jetzt feierte sie im Kreis der Kolleginnen und Kollegen ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum.
Wer seinerzeit Bürokauffrau lernte war bei Hoyer in der damaligen Unternehmensgröße noch für alles zuständig. Seit vielen Jahren ist Marlies Badenhop inzwischen allerdings der Finanzbuchhaltung zugeordnet. Und da hat sie einen äußerst verantwortungsvollen Job, denn bei der Kontrolle der Eingangsrechnungen geht es zum Teil um hohe Summen. Da ist besondere Sorgfalt gefragt.
1994 hatte Marlies Badenhop eine Familienpause eingelegt und stieg 1997 in Teilzeit wieder in ihren Job ein. Seither teilt sie sich einen Arbeitsplatz mit einer Kollegin.
Dass sie sich im Unternehmen wohlfühlt, zeigt auch die Tatsache, dass sie als Mutter von drei Kindern eines davon bei Hoyer in die Ausbildung schickte.
Die Kolleginnen und Kollegen gratulierten zum Jubiläum ebenso mit einem Geschenk wie Firmenchef Heinz-Wilhelm Hoyer und seine Familie im Namen der Geschäftsleitung und der ganzen Belegschaft. Die Jubilarin erhielt die obligatorische Urkunde und einen aus einem Hoyer-Fass gebauten Stehtisch als Präsent.

Foto 2 - Hoyer 40 Jahre die Treue gehalten