Hoyer heißt Wacken-Fans willkommen

Foto 1 - Hoyer heißt Wacken-Fans willkommen



Am ersten August-Wochenende startet in Wacken wieder das große Open-Air-Festival für die Metal-Fans. Die Hoyer-Autohöfe Hamburg-Süd an der A1 in Rade (aus Bremen kommend direkt an der letzten Ausfahrt vor dem Buchholzer Dreieck zur A7), Soltauer Heide an der A7 bei Soltau und Mecklenburg an der A24 bei Neustadt-Glewe halten für die Besucher bei der An- und Abreise wieder besondere Angebote bereit.
Im vergangenen Jahr kamen die Aktionen auf den Autohöfen auf den Zubringer-Strecken bei den Wacken-Fans bestens an. Darum setzt Hoyer jetzt noch einen drauf: In der Zeit vom 31. Juli bis 7. August bekommen die Festival-Besucher während der Anreise gegen Vorlage des Wacken-Tickets und in der Abreise-Phase gegen Vorzeigen des Festival-Bandes nach dem Tanken an der Kasse einen Becher Kaffee geschenkt. Außerdem gibt es im Gastro-Bereich Rabatte auf das Frühstücksbuffet (Sonderpreis: 7,50 Euro pro Person), auf ausgewählte Gerichte auf der Schnitzelkarte (Sonderpreis 8,90 Euro) und auf die beliebte Currywurst, die es bereits für fünf Euro gibt. Da können sich alle für die kommenden Konzert-Tage oder für die Heimreise ordentlich stärken. In Rade und Soltau wird außerdem eigens ein Wacken-Brötchen aufgelegt: ein frisches Kaiserbrötchen mit Leberkäs, hausgemachtem Krautsalat und Senf für nur 2,20 Euro.
Selbstverständlich können sich die Metal-Fans in den Shops an den Hoyer-Autohöfen auch mit den wichtigsten Festival-Vorräten versorgen. Das Hoyer-Team wünscht schon jetzt ein fröhliches Festival.