Hoyer hilft, vor Betrug zu warnen

Foto 1 - Hoyer hilft, vor Betrug zu warnen



Wieder einmal wurde versucht, mit einer unseriösen Werbe-Masche örtlichen Unternehmen Geld aus der Tasche zu ziehen. Für vermeintliche Werbung auf einem Notrufflyer sollten mehrere 100 Euro gezahlt werden. Die Unternehmensgruppe Hoyer wurde misstrauisch und schlug Alarm.
Der Absender der Fax-Anfragen nutzte in örtlichen Zeitungen zuvor erschienene Anzeigen als Muster und forderte die Betriebe auf, die Schaltung des Inserates freizugeben. Im Kleingedruckten finden sich dann neue Vertragspflichten. Die zuständigen Hoyer-Mitarbeiter in Uelzen reagierten schnell, fragten beim Verlag nach und erfuhren, dass es keinerlei Kooperation mit dem Luxemburger Unternehmen gibt, das aktuell die Faxe versendet. Daraufhin erschien in der AZ ein entsprechender Artikel, in dem vor der Fax-Masche gewarnt wird.