Hoyer stellte Tanklager vor

Foto 1 - Hoyer stellte Tanklager vor



Im Zuge der internen Ausbildung der Gefahrgutbeauftragten der Bundeswehr an der Logistikschule in Osterholz-Scharmbeck besuchte jetzt eine Gruppe das Hoyer-Tanklager in Bremerhaven. Es war die dritte Exkursion dieser Art, die das Hoyer-Team in Bremerhaven ermöglichte.
Dem etwa zweieinhalbstündigen Besuch der Soldaten im Tanklager ging ein umfangreicher theoretischer Teil mit Vermittlung der Gefahrgutverordnungen und Vorschriften der Bundeswehr voraus. Der Einblick in die Praxis diente dazu, die Wichtigkeit der Umsetzung im Alltag hervorzuheben. Nach der obligatorischen Sicherheitseinweisung vor Ort wurden zwei Gruppen gebildet. Frank Habighorst führte die Gäste in die Arbeitswelt der Tanklagermitarbeiter ein. So wurde demonstriert, wie der per Schiff angelieferte Kraftstoff in Lkw gepumpt wird. Dabei konnte die Steuertechnik intensiv in Augenschein genommen werden. Rene Thiele gab an seinem Auslieferungsfahrzeug praxisnahe Einblicke in die Berufswelt eines Tankwagenfahrers. Die Abfahrtskontrolle des Lkw und die umweltrelevanten Sicherheitsvorkehrungen wurden besprochen. Alle Fragen zu Tanklager und Lkw wurden von den Hoyer-Fachleuten verständlich beantwortet. Dafür bedankten sich die Teilnehmer unter Führung von Major Sonne, der ankündigte, im kommenden Jahr gleich vier Exkursionen nach Bremerhaven unternehmen zu wollen.

Foto 2 - Hoyer stellte Tanklager vor