Hoyer unterstützt Schulprojekt in Simbabwe

Foto 1 - Hoyer unterstützt Schulprojekt in Simbabwe



Willi Lemke hatte als Sonderberater des UN-Generalsekretärs für Sport ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem er jungen Mädchen in Simbabwe den Zugang zu einer guten Bildung verschaffen will. Zu seinem 60. Geburtstag wünschte er sich von seinen Gästen statt eines Geschenks eine Spende für diesen Zweck. Heinz-Wilhelm Hoyer kam dieser Bitte nach und erhielt jetzt einen Gruß aus Simbabwe.
Die Roosevelt Girls High School in Harare bietet eine Schulausbildung bis zur Hochschulreife. „Mit großer Freude übersende ich Ihnen das anliegende Foto aus Harare. Sie sehen darauf 11 fröhliche Schülerinnen, die Dank unser aller Hilfe die Roosevelt Girls High School bis zur Hochschulreife besuchen können“, schreibt Lemke an die Sponsoren. „Das 12. Mädchen, Aunt, die mich 2015 um Hilfe gebeten hatte, ist nicht dabei, da sie nach Ihrem Engagement ein staatliches Stipendium erhalten hat. Princess Chailani wurde nach dem letzten Semester als Jahrgangsbeste von der Schule ausgezeichnet. Ich danke Ihnen allen auch im Namen der Mädchen recht herzlich für Ihre Unterstützung.“