Hoyer unterstützt Vize-Europameister

Foto 1 - Hoyer unterstützt Vize-Europameister



Drei zweite Plätze hintereinander in Marienbad (CZ), Mulmshorn und Pardubice (CZ) brachten Ulrich Büschke aus Heiligengrabe bei Wittstock im vergangenen Jahr den Titel des Vize-Europameisters beim Speedway in der Longtrack-Serie der European Veterans. Auf seinem Renn-Overall trägt der erfolgreiche Motorradfahrer das Hoyer-Logo.
Ein Sturz im Finallauf im bayerischen Pfarrkirchen verhinderte ein noch besseres Ergebnis. Wäre er im entscheidenden Rennen in Führung liegend nicht mit seinem Motorrad auf einer nassen Stelle ins Rutschen gekommen, hätte er den Sieger-Titel mit in die Prignitz nehmen können. So konnte Bob Dolman aus Großbritannien mit einem Punkt Vorsprung auf die oberste Stufe des Siegerpodestes steigen.
Für Büschke und sein Team war die vergangene Saison auch wegen der Konstanz in den Leistungen sehr erfolgreich. Klar, dass die Firmengruppe Hoyer das Sponsoring fortsetzt. Nun hat er sich intensiv auf die Saison 2016 vorbereitet und im ersten Rennen in Marienbad mit einem dritten Platz den Grundstein für eine erfolgreiche Bahnsportserie hingelegt. Dabei zeigte sich, dass die drei Dauerfavoriten des Vorjahres auch 2016 wieder die ersten Plätze für sich beanspruchen.
Am Samstag startet Büschke beim zweiten Rennen der Saison im tschechischen Pardubice. Das Hoyer-Team drückt ihm dafür kräftig die Daumen und freut sich schon auf den 2. Juli, wenn der Brandenburger in Mulmshorn an den Start geht.