Hoyer wächst weiter

Foto 1 - Hoyer wächst weiter



Die Unternehmensgruppe Hoyer wächst auch im noch recht jungen Jahr 2018 schon wieder kräftig weiter: In Neuss, in Handewitt und in Schöningen wurden in den vergangenen Wochen Mineralöl- und Pellet-Unternehmen übernommen und in die Firmengruppe integriert, die nächste Übernahme ist gerade beschlossen worden.
Nachdem schon im Herbst nach Genehmigung durch das Bundeskartellamt die Firma Vorwerk aus Mansfeld in Sachsen-Anhalt übernommen und zwischenzeitlich erfolgreich in die Hoyer-Organisation integriert wurde, ist Hoyer im Bereich Sachsen/Sachsen-Anhalt mit den Niederlassungen Leipzig, Magdeburg und Mansfeld sehr erfolgreich aufgestellt. Ganz aktuelle Entwicklung: Mit dem Brennstoffhandel TOST in Westeregeln bei Halberstadt wird nun noch ein weiterer etablierter Betrieb in die Unternehmensgruppe aufgenommen. 
Zudem ist im Januar die Übernahme des Heizöl-Handelsgeschäftes der Mineralölhandlung Wirtz in Neuss/Ratingen erfolgt. Die Geschäftsaktivitäten werden maßgeblich über die Hoyer-Niederlassung Rhein/Ruhr in Duisburg organisiert und abgewickelt. Außerdem konnten das Heizölgeschäft der Firma Carl Schütte GmbH & Co. KG in Schöningen bei Helmstedt sowie das Holzpellets-Endkundengeschäft in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Dänemark von der Firma MPV mit Sitz in Handewitt bei Flensburg übernommen werden.