Konsequent weiterentwickeln

Foto 1 - Konsequent weiterentwickeln



Die neue Gesellschaft Hoyer Trading & Supply GmbH soll unter der Leitung des Geschäftsführers Lennart Kallsen zum Handelsarm der Unternehmensgruppe entwickelt werden und an den internationalen Märkten verschiedene Produkte handeln sowie eng mit den Vertriebsabteilungen der Wilhelm Hoyer GmbH & Co. KG sowie weiteren Tochterunternehmen zusammenarbeiten. Die Unternehmensgruppe geht so konsequent den nächsten Schritt an die internationalen Ölmärkte.  
„Wir haben vollstes Vertrauen, dass wir mit Lennart Kallsen, der zum 1.5 2020 seine Tätigkeit voll aufnehmen wird, den richtigen Kandidaten zum Aufbau der HTS haben und mit diesem gemeinsamen großen Schritt die Hoyer Unternehmensgruppe strategisch maßgeblich weiterentwickeln werden“, so Thomas Hoyer, geschäftsführender Gesellschafter der Hoyer Unternehmensgruppe. „Lennart Kallsen bringt umfangreiche Erfahrungen aus dem Mineralölhandel mit. In den vergangenen zehn Jahren war er für den finnischen Ölkonzern Neste in Genf tätig und verantwortete zum Schluss als Global Head of Middle Distillates Trading den Bereich, den er jetzt auch bei Hoyer ausbauen soll.“
Die Hoyer Unternehmensgruppe gehört mit einem Umsatz von ca. 4,5 Milliarden Euro zu den größten und leistungsstärksten Familienunternehmen der Mineralöl- und Energiebranche. Hoyer betreibt ein Netz von ca. 200 eigenen Tankstellen und ist in Deutschland und weiten Teilen Europas im Tank- und Mobilitätskarten-Geschäft mit Cross-Akzeptanzen von über 1.000 Partnern sehr präsent und leistungsstark.
Mit der eigenen Logistik von mehr als 1.000 Fahrzeugeinheiten sowie zahlreichen Binnenschiffen und Kesselwagenganzzugeinheiten werden Verbraucher über die 100 Standorte prompt und zuverlässig mit sämtlichen Energie- und Mineralölprodukten versorgt. Im Bereich Flüssiggas zählt Hoyer in Deutschland zu den führenden Anbietern für Tank-, Brenn-, Treib- und Autogas. In neun firmeneigenen hochmodernen Anlagen an strategisch wichtigen Standorten über die Bundesrepublik verteilt wird Flaschengas abgefüllt und anschließend in den Verkehr gebracht. Hoyer ist in Deutschland auch das führende Handelsunternehmen im Produktbereich AdBlue®, das im firmeneigenen Finke Mineralölwerk produziert und abgefüllt wird. Die umfangreiche Schmierstoffpalette des Finke Mineralölwerks wird unter dem Namen Aviaticon weltweit vertrieben und an Kunden in mehr als 40 Ländern ausgeliefert. Als European Master Distributor ist Finke zudem in der Lage, europaweit die Lebensmittelschmierstoffe des weltweit führenden Herstellers Lubriplate Lubricants® anzubieten.