Metal-Fans stürmten die Autohöfe

Foto 1 - Metal-Fans stürmten die Autohöfe



Das Open-Air-Festival in Wacken am vergangenen Wochenende lockte wieder tausende Metal-Fans in den Norden. Die Hoyer-Autohöfe Hamburg-Süd, Soltauer Heide und Mecklenburg hießen die Besucher bei der An- und Abreise auf besondere Weise willkommen und hunderte Festival-Fans nutzen die Gelegenheit für einen Stopp.
Gegen Vorlage des Wacken-Tickets oder des Festival-Bandes bekamen die Wacken-Besucher an der Kasse in den Hoyer-Shops je eine Dose Viska-Energydrink geschenkt. Außerdem konnten sie Rabatte im Gastro-Bereich einstreichen: Ob Frühstücksbuffet, Currywurst oder Schnitzelgerichte – die Stärkung für die Konzert-Tage oder für die Heimreise ließen sich ebenfalls viele Metal-Fans schmecken. „Das war der Wahnsinn“, zieht Frank Krause, Bezirksleiter Gastronomie in der Unternehmensgruppe Hoyer,  ein absolut positives Resümee.