NDR dreht bei Hoyer in Rade

Foto 1 - NDR dreht bei Hoyer in Rade



In Rade laufen derzeit die Fernseh-Kameras: Für den NDR wird ein Beitrag vom Leben auf dem Autohof gedreht. Im Mittelpunkt steht das Schnitzelbuffet, das sich bei den Truckern so großer Beliebtheit erfreut.
Die Mitarbeiter des Hoyer-Autohofes Hamburg Süd haben sich inzwischen schon fast an die Kameras gewöhnt. Zum zweiten Drehtermin war das Fernsehteam jetzt vor Ort und suchte bei der Gelegenheit auch das Gespräch mit den Gästen, denn die Vielfalt der Kunden ist ein spannender Aspekt für die Sendung. Da sind die Geschäftsleute bei der kurzen Rast auf der Strecke zwischen zwei Besprechungen ebenso dabei wie die Fernfahrer, die ihre vorgeschriebene Pause für eine Stärkung nutzen. Die Familie auf dem Ausflug ist ebenso anzutreffen wie der hungrige Gast, der extra wegen des Schnitzelbuffets den Autohof ansteuert.
Und wenn der Kameramann einmal vor Ort ist, interessiert er sich eben auch für die Arbeit hinter den Kulissen: Wie schaffen es die Köche, das Buffet mit seiner großen Auswahl auf den Punkt fertigzubekommen? Wie läuft währenddessen der Shop und welchen Hygienevorschriften sind eigentlich bei der Reinigung der unterschiedlichen Bereiche zu beachten? Von der professionellen Arbeit auf dem Autohof Hamburg Süd zeigten sich die Fernsehleute jedenfalls beeindruckt.
Bis der Beitrag beim NDR gezeigt wird, müssen sich Interessierte allerdings noch etwas gedulden, denn ein Drehtag steht noch aus. Und dann muss das Material schließlich noch geschnitten werden. Der Sendetermin wird noch bekanntgegeben.

Foto 2 - NDR dreht bei Hoyer in Rade