Schools-Out-Party im Hallenbad

Foto 1 - Schools-Out-Party im Hallenbad



Das Hallenbad in Visselhövede feiert 40-jähriges Jubiläum. In diesem Zuge wurde das ganze Jahr über einmal im Monat freier Eintritt für Kinder gewährt. Am Mittwoch 21. Dezember, sorgt die Unternehmensgruppe Hoyer für Riesenspaß am ersten Ferientag.
Von 15 bis 18 Uhr ist die Kasse am Eingang zum Vissel-Bad geschlossen. Alle Kinder (Nichtschwimmer nur in Begleitung einer Aufsichtsperson) sind eingeladen, kostenlos das Bad zu nutzen und sich an den Aktionen im und am Becken zu beteiligen. Und da sorgt das Hoyer-Team dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Schon jetzt laufen die Vorbereitungen dazu auf Hochtouren, denn zum Abschluss des Jubiläumsjahres soll es im Schwimmbad noch einmal so richtig rund gehen.
Hunderte von Wasserbällen werden zum Spielen im Becken bereitliegen. Der Weihnachtsmann wird im Schlauchboot seine Bahnen ziehen, um die Kinder mit Überraschungen zu versorgen. Wenn sein Beiboot leer ist, stehen die Wasserfahrzeuge für kleinere Rennen zur Verfügung. Am Beckenrand wird eine Kinderdisco stattfinden und es stehen Stärkungen und Erfrischungen bereit. Außerdem können die Kinder am Ende des Tages so manches kleine Geschenk mit nach Hause nehmen.
Mit der Aktion will Hoyer am letzten Schultag die Ferien einläuten und gleichzeitig helfen, die Zeit bis zum Weihnachtsfest auf schöne Art zu verkürzen.
Alle Kinder in Visselhövede sind zu diesem Event eingeladen. Und die Kastanienschule sowie ihr Förderverein, der Kindergarten Fabula, die Jugendfeuerwehr Visselhövede, der evangelische St.-Johannis-Kindergarten, die Wittorfer Zwergenstube und die Jeddinger Spielefüchse dürfen sich auf die Übergabe von Spendenschecks freuen. Hoyer verzichtet nämlich in diesem Jahr erneut darauf, den Kunden zu Weihnachten Werbegeschenke zukommen zu lassen und spendet die dafür eingeplante Summe stattdessen wieder für den guten Zweck.