Verabschiedung im Kreis der Kollegen

Foto 1 - Verabschiedung im Kreis der Kollegen



Er zählt zu den zehn langjährigsten Mitarbeitern in der Visselhöveder Firmenzentrale. Jetzt wurde Guenter von Fintel nach mehr als 30 Jahren zuverlässigster Fahrertätigkeit im Kreise der Kollegen in den Ruhestand verabschiedet.
Im Januar 1989 nahm Guenter von Fintel seine Tätigkeit bei Hoyer auf. Als Tankwagenfahrer war er fortan mit seinem Auslieferer in einem Umkreis von 50 Kilometern rund um Visselhövede unterwegs und belieferte Landwirte, Gewerbebetriebe und Heizölkunden zuverlässig mit Heiz- und Kraftstoff. Dabei schaffte er es trotz der enormen Strecken, die er in den mehr als 30 Jahren zurücklegte, nicht einen einzigen Schaden zu verschulden. Mit seiner absolut zuverlässigen und ruhigen Art hatte er im Kollegenkreis ein hohes Ansehen.
Jetzt will er erst einmal die Zeit genießen, mit seiner Frau auf Radtour zu gehen. Der erste Urlaub in der Rentnerzeit beginnt schon in der nächsten Woche. Dafür wünschten ihm im Namen der Familie Heinz-Wilhelm Hoyer, Disponent Knut Franke und Verkehrsleiter Jörg Rudat alles Gute. Aber Guenter von Fintel will den Zündschlüssel für seinen Lkw noch nicht endgültig an den Nagel hängen. Er hat schon Bereitschaft signalisiert, als Fahrer auszuhelfen, wenn er gebraucht wird.

Foto 2 - Verabschiedung im Kreis der Kollegen