Was für ein Tag am Barracuda Beach

Foto 1 - Was für ein Tag am Barracuda Beach



Das erste Rennen der Saison können die Hoyer-Dragons von der Hoyer Niederlassung Neustadt-Glewe als vollen Erfolg verbuchen: Das Team holte den zweiten Platz im Drachenbootrennen und sicherte sich zudem den Titel im Tauziehen.
Dabei war der Schreck zunächst groß, als bei der Kapitänsbesprechung nach dem Aufbau des Team-Lagers klar wurde: Die Dragons mussten gleich im ersten Lauf des Tages antreten. Für die geplante Aufwärmphase blieb also keine Zeit mehr. Doch eine neue Bestzeit von 50,188 Sekunden ließ aufhorchen. Die Zeit bis zum zweiten Vorlauf nutzte das Team nicht nur zur Regeneration: Die Männer stellten sich stattdessen dem Tauzieh-Wettbewerb und holten angefeuert von den Damen in einem spannenden Finish den ersten Platz.
Im zweiten Lauf gegen einen bekannt starken Gegner glitt das Boot der Hoyer-Dragons perfekt durchs Wasser. Zwar mussten sie sich dem Team Ludwigslust knapp geschlagen geben, durch die mit 46,231 Sekunden erneut deutlich unterbotene eigene Bestzeit war die Qualifikation für den Finallauf aber dennoch geschafft. Im Finale reichte es zwar nicht mehr für einen Sieg, aber der zweite Platz wurde als Triumpf gefeiert.



Foto 2 - Was für ein Tag am Barracuda Beach
Foto 3 - Was für ein Tag am Barracuda Beach
Foto 4 - Was für ein Tag am Barracuda Beach