Wildberg geht in den Probebetrieb

Foto 1 - Wildberg geht in den Probebetrieb



Die Niederlassung Altmark hat ein neues Verkaufsbüro mit moderner Automatentankstelle in ihrem Verantwortungsbereich: Der Standort Wildberg mit seinem Neubau ersetzt als Energie-Service Ostprignitz-Ruppin den bisherigen Standort Dessow. Das neue Büro ist jetzt mit Jeannette Pekrul und Gerhard Neun besetzt.
Die Tankstelle verfügt über moderne Twin-Technik mit der Lkw beidseitig per Satelliten-Betankung Diesel erhalten, was den Tankvorgang beschleunigt. Für die Bereitstellung und Auslieferung von Mineralölprodukten in der Region gibt es am Verkaufsbüro drei oberirdische Tanks mit einem Fassungsvermögen von jeweils 100 Kubikmetern. Je 100 Kubikmeter stehen für Heizöl und Dieselkraftstoff, 80 für Future-Power-Diesel und 20 für AdBlue® zur Verfügung. Insgesamt sind dort acht Arbeitsplätze entstanden. Das bisherige Verkaufsbüro Dessow wurde nach der Fertigstellung in Wildberg geschlossen.