OilFox - Der intelligente Füllstandsmesser

Bild Oilfox plus App

OilFox – das smarte Messgerät für Ihren Heizölstand

Der OilFox ist ein intelligenter Füllstandsmesser, der den Stand und die Restmenge Ihres Heizöltanks per Ultraschall misst und direkt an die zugehörige App auf dem Smartphone oder Tablet liefert.

Dazu gibt er auch eine Prognose für die Restreichweite anhand des bisherigen Verbrauchmusters ab.

Sobald der OilFox den von Ihnen festgelegten Mindestfüllstand erreicht, gibt er per Mail oder Push-Nachricht Bescheid, dass Sie sich demnächst um Ihre Heizölbestellung kümmern sollten.

In der OilFox-App erhalten Sie dann einen Überblick über die aktuellen Heizölpreise und können auch gleich bestellen.

OilFox – so einfach zu installieren...

In nur wenigen Schritten betriebsbereit: Erfahren Sie im Erklärvideo, wie der OilFox funktioniert und Sie diesen bei sich einrichten.


 

OilFox 2 mobile

Wir bieten unseren Kunden den neuen OilFox 2 in der „mobile connect“-Variante an: Der neue OilFox 2 mobile ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet und auch bei tiefliegenden Keller- oder Erdtanks sollten keine Probleme auftreten, soweit ein Mobilfunkempfang besteht. Er benötigt keine extra SIM-Karte oder WLAN-Verbindung.

Bitte lesen Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.

Wie funktioniert die Datenübertragung beim OilFox 2 mobile?

Der OilFox 2 mobile nutzt in der Regel WLAN zur Datenübertragung. Wo dies nicht möglich ist, wird ein alternativer und innovativer Weg genutzt: Die Information zu Füllstand und Restmenge Ihres Heizöltanks sendet er dann über den autonomen Mobilfunkstandard „NB-IoT“ an die OilFox App. „NarrowBand Internet of Things“ ist eine Funkverbindung für die besonders energiesparende Übertragung kleinerer Datenmengen. Der OilFox 2 mobile benötigt daher nicht unverzichtbar eine WLAN-Verbindung, kann also auch außer Reichweite des WLAN-Netzwerks genutzt werden – ob hinter dicken Wänden oder an Außentanks.
 

OilFox 2 mobile kaufen

Sie möchten den OilFox 2 mobile auch bei sich integrieren? Dann melden Sie sich! Rufen Sie uns gerne unter 04262-797 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@hoyer-energie.de.

Alternativ können Sie auch das unten stehende Anfrageformular nutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Sie interessieren sich für den OilFox?

Wir kontaktieren Sie gerne!

Bitte füllen Sie nachfolgendes Formular möglichst vollständig aus. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt Oilfox

Datenschutz-Hinweis
Bei der Nutzung des Kontaktformulars erheben wir Ihre personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Verarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung, die auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO auf berechtigtem Interesse beruht und nicht der Direktwerbung dient, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Zu dessen Ausübung können Sie sich jederzeit an uns als den für die Verarbeitung Verantwortlichen oder an unseren Datenschutzbeauftragten unter den in der Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten wenden. Es erfolgt keine Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

FAQ

Hier finden sie Antworten zu häufig gestellten Fragen zum Oilfox:

  • Auf welche Tanks kann der OilFox installiert werden?
    • Grundsätzlich kann der OilFox auf Diesel- und Heizöltanks, auf Altöl- und Wassertanks sowie schon bald auch auf Schmierstofftanks montiert werden.
    • Die Berechnung des Restvolumens funktioniert auf Tanks in rechteckiger, ovaler oder zylindrischer Form.
    • Bei Batterie-Tanks werden bei der Vorkonfiguration vom OilFox das Gesamtvolumen und die Abmessung der einzelnen Tanks abgefragt, sodass auch da der exakte Füllstand ermittelt werden kann.
  • Muss der Tank sonstige Voraussetzungen erfüllen?
    • Zur sofortigen Montage muss eine freie Öffnung mit einem Durchmesser von 1,25 Zoll, 1,5 Zoll oder 2 Zoll vorhanden sein.
    • Die Öffnung muss mindestens je 8 cm Abstand vom Rand und Entfernung zur Decke haben, damit der Oilfox senkrecht auf dem Tank installiert werden kann. Eine nicht senkrechte Montage kann Messfehler verursachen.
    • Ist ein analoger Füllstandsmesser vorhanden, kann dieser ersetzt werden. Passt der Durchmesser nicht, kann im Fachhandel ein Adapter erworben werden.
    • Ist keine freie Öffnung vorhanden, sollte nicht durch eigenmächtige Umbauten die Garantie aufs Spiel gesetzt oder ein Sicherheitsrisiko in Kauf genommen werden. Geschulte Tankanlagen- oder Heizungsbauunternehmen helfen dabei, wo möglich zusätzliche Öffnungen zu schaffen.
  • Was muss bei der Nutzung des OilFox beachtet werden?
    • Zwar ist der OilFox mit seinem robusten Gehäuse für den Einsatz im Innen- und Außen-Bereich geeignet und kann deshalb auch in Erdtanks benutzt werden, allerdings ist das Gerät nicht vollständig wasserdicht, sodass bei dauerhafter Staunässe Verbindung und damit einwandfreie Funktion nicht sichergestellt werden können.
    • Die vorprogrammierte Messfrequenz des OilFox liegt bei lediglich einer Füllstandsprüfung täglich. Darüber hinaus kann jederzeit manuell der aktuelle Füllstand direkt am Gerät abgefragt werden.
    • Bei der Festlegung der Parameter im Zuge der Grundeinstellung, kann der Kunde auch bestimmen, wann über den aktuellen Füllstand lediglich informiert und wann eine Warnung per E-Mail bzw. Push-Benachrichtigung direkt aufs gewünschte Endgerät gesendet wird.
  • Wo gibt es die OilFox-App, welche Voraussetzungen stellt sie und was leistet sie?
    • Die OilFox-App ist in den gängigen Stores erhältlich und funktioniert auf Android-Phones mit Software-Version ab 4.3 sowie iPhones ab 8.0.
    • Auch wenn noch keine Desktop-Ansicht verfügbar ist, können über die App die Füllstände auch am Handy und am Tablet eingesehen werden. OilFox und App werden kontinuierlich weiterentwickelt.
    • Die Messdaten können im CSV-Format per E-Mail aus der App exportiert werden. Die entsprechenden Statistiken enthalten Füllstand in Litern und Messwert in Zentimetern zugeordnet zum Messdatum.
  • Wie sieht es mit dem Schutz der Kundendaten aus?
    • Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dier Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gelten vollumfänglich auch beim Betrieb des Oilfox und der dazugehörigen App. Zum Schutz der persönlichen Kundendaten werden vom OilFox die absolut notwendigen Daten weitestgehend verschlüsselt und anonymisiert und nur unter Verwendung modernste Sicherheitstechnologien übertragen und gespeichert.